Alexandra Madlener
Kreativwerkstatt

Sulz


Über mich

Kaum ein anderes Hobby kann die Phantasie und Kreativität so herausfordern wie Töpfern. Aus einem „Stück Erde“ mit Geschick, Phantasie und Kreativität etwas zu schaffen ist spannend und entspanndend zugleich. Nach dem Schrühbrand bei 900° C werden die Objekte mit einer Steingutglasur glasiert und anschließend bei 1040°C gebrannt. Beim Rakubrand werden die Objekte mit einer speziellen Glasur behandelt und im Gasofen auf 1000°C aufgeheizt. Wenn die Glasur geschmolzen ist hole ich sie mit einer Zange aus dem Ofen und lege sie in eine Tonne mit Sägespänne. Durch diese Technik entstehen lebendige Muster mit Rissen in der Glasur. Diese Risse bezeichnet man als Krakelee. Beim Rosshaarbrand werden die Objekte im lederharten Zustand mehrmals poliert. Nach dem Schrühbrand werden sie im Gasofen bei 980°C gebrannt. Bei dieser Temperatur werden sie mit der Zange aus dem Ofen genommen um anschließend mit Pferdehaaren vom Schweif, Linien auf dem Objekt zu legen. Nach dem Abkühlen der Objekte werden sie mit Bienenwachs poliert. In meiner Werkstatt biete ich auch Kurse zum Töpfern an.


Töpferei

In meiner Werkstatt biete ich auch Kurse zum Töpfern an.


Dekoration

Aus Draht lassen sich schöne Dekorationen biegen. In meiner Kreativwerkstatt biete ich regelmäßig Drahtkurse an.


Glas Fusing

Seit einiger Zeit befasse ich mich mit Glasfusing. Beim Glasfusing verschmelzen wir bunte Glasstücke zu einzigartigen Unikaten. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Vom farbenfrohen Fensterbild überdekorative Glasschalen bis zur ausgefallenen Gartendeko sind keine Grenzen gesetzt. Für meine Arbeiten verwende ich ausschließlich Bulleyeglass.